Die Norm IEC 62443 bietet Organisationen Richtlinien zur Verbesserung der digitalen Sicherheit und der Sicherheit von OT-/ICS-/SCADA-Umgebungen. Die Norm berücksichtigt die Interessen aller Beteiligten (Anlagenbesitzer, Systemintegratoren und Zulieferer) und den Beitrag, den sie zur Verbesserung der digitalen Resilienz leisten können. Der Rahmen der Normen wird im Folgenden visuell dargestellt.

Normenkader IEC 62443

Die Normenreihe umfasst vier Teile: Allgemeines, Politik und Prozesse, System, Komponenten.

IEC 62443 1-X: Allgemeines
Enthält allgemeine Informationen über Konzepte, Modelle und Terminologie. Diese Normen bilden die Grundlage, auf der die anderen Normenteile wie Politik und Prozesse, System und Komponenten beruhen.

IEC 62443 2-X: Politik und Prozesse
Dieser Teil richtet sich an Endnutzer und Lösungsanbieter und behandelt unter anderem die verschiedenen Aspekte rund um die Erstellung und Pflege eines effektiven Cybersicherheitsprogramms sowie die Sicherheitsanforderungen, die ein Endnutzer an seine Lieferanten stellt.    

IEC 62443 3-X: System
Der Teil System befasst sich mit den technischen Anforderungen für die Entwicklung von Systemen. Im Mittelpunkt stehen dabei die risikoorientierte Ergreifung von Maßnahmen, die Entwicklung eines Zonen- und Leitungsmodells und die damit verbundenen technischen Maßnahmen.

IEC 62443 4-X: Komponenten
Der letzte Teil umfasst technische Richtlinien für die Entwicklung von IACS-Komponenten durch Lieferanten und Entwickler. Darüber hinaus kann dieser Normenteil Systemintegratoren und Endnutzern bei der Beschaffung sicherer Komponenten für den Einsatz in ihren Systemen helfen.

Im Rampenlicht

Das Monitoring Ihrer OT-Umgebung ist unerlässlich. Sie wissen, was in Ihrem Netzwerk vor sich geht, und Sie können sehen, in welcher Ausprägung Sie verschiedene Cybersicherheitsstandards und -gesetze erfüllen.

Norm IEC 62443

Die Norm IEC 62443 bietet Ihrer Organisation einen Leitfaden zur Verbesserung der digitalen Sicherheit und der Sicherheit Ihrer IACS-Umgebung. Die Umsetzung der Norm verbessert das Cybersicherheitsniveau der OT-/ICS-/SCADA-Umgebung Ihrer Organisation.

Die IEC 62443 ist die internationale Cybersicherheit-Normenreihe für Operational Technology (OT). Das Rahmenwerk besteht aus einer Sammlung von Normen, technischen Berichten und zugehörigen Informationen zur Sicherung von industriellen Automatisierungs- und Steuerungssystemen (IACS).

weiterlesen

Das IEC 62443 Kompetenzzentrum von Hudson Cybertec verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit dieser Norm. Wir haben eine aktive Rolle bei der Entwicklung der Norm inne, fördern sie aktiv auf internationaler Ebene und haben ein Schulungsprogramm rund um die IEC 62443 entwickelt.

weiterlesen

Für Organisationen wird es immer wichtiger, dass sie nachweisen können, dass die digitale Sicherheit der OT-Umgebung der Normenreihe entspricht. Es ist daher möglich, (Teile) Ihrer IACS-Umgebung nach IEC 62443 zu zertifizieren.

weiterlesen

Wenn Sie mehr über diese Norm erfahren möchten und eine Schulung benötigen, um sie in Ihrer eigenen Organisation oder bei Ihren Auftraggebern anzuwenden, bietet Hudson Cybertec Ihnen einige sehr interessante Schulungen an.

weiterlesen

Die Norm IEC 62443 bietet Organisationen Handreichungen zur Verbesserung der digitalen Sicherheit und der Sicherheit von OT-/ICS-/SCADA-Umgebungen.

weiterlesen

Wenn Sie mit der Norm IEC 62443 beginnen möchten, ist es ratsam, diese zu erwerben. NEN hat für Sie das NEN Connect-Paket IEC 62443: Industrial Automation zusammengestellt.

weiterlesen

Wie steht es um die digitale Sicherheit Ihrer Organisation?

Sind Sie an den Möglichkeiten interessiert? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontakt

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an. Wir werden Sie dann über die neuesten Entwicklungen bei unseren Dienstleistungen im Bereich der Cybersicherheit auf dem Laufenden halten.

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.
© 2022 Hudson Cybertec