Energie
Der Energiesektor ist in vollem Gange. Innovationen bei Windkraftanlagen und Solarzellen sind schnell. Windparks sind zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Landschaft geworden, und Solarzellen bedecken nicht nur die Dächer von Häusern, sondern zunehmend auch Wiesen, Parkmöglichkeiten und sogar Oberflächenwasser. Aufgrund dieser immer stärker werdenden gegenseitigen Abhängigkeit der Energieinfrastruktur stehen die Energieversorger vor großen Herausforderungen, wenn es darum geht, die Infrastruktur cybersicher zu halten.

Der Energiemarkt steht auch unter großem Druck auf die lebenswichtige Infrastruktur von Unternehmen. In der Tat gibt es ein bekanntes und äußerst wichtiges Problem bei der Sicherheit der vorhandenen Energieinfrastruktur. Dies liegt daran, dass Cyber-Bedrohungen bei der früheren Entwicklung des größten Teils der Infrastruktur nicht berücksichtigt wurden. Die in diesem Sektor verwendeten SCADA-Systeme stammen häufig aus der Zeit vor dem Aufkommen des Internets und sind daher anfälliger für Angriffe.

Letztendlich ist ein separater Ansatz erforderlich, um die Daten für Energieunternehmen so sicher wie möglich zu halten. Einerseits verfügen Energieunternehmen über Informationstechnologie (IT) und andererseits über Betriebstechnologie (OT). Darüber hinaus gibt es keinen gemeinsamen Ansatz für IT und OT. Im Energiesektor ist es sehr wichtig, mögliche Angriffe auf die OT-Systeme so schnell wie möglich zu erkennen. Die Verwendung eines einzigartigen Tools zur Überwachung der Cybersicherheit wie OT Insight kann hier eine große Hilfe sein.

Fertigungsindustrie / KMU
Heute ist fast jedes Unternehmen Cyber-Angriffen ausgesetzt. In den letzten Jahren gab es immer mehr Fälle von Cyber-Angriffen in Form von Phishing, DDoS-Angriffen, Ransomware und anderer Malware. Dies liegt daran, dass Cyberkriminelle zunehmend Cyberkriminalität untersuchen und daher schnell wachsen. Daher ist es für KMU wichtig, so schnell wie möglich zu wachsen. Passiert das nicht? Dann kann das schwerwiegende Folgen haben. Denken Sie zum Beispiel an den F35-Düsenjäger der US-Regierung zurück, der gestartet wurde. Der Jet war den konkurrierenden Ländern 10 bis 15 Jahre voraus. Einige Monate später hatte China einen Jet-Start, der in etwa mit dem amerikanischen Jet identisch ist. Dies lag daran, dass der Hersteller des neuesten Düsenjägers gehackt wurde.

Letztendlich können die Auswirkungen der Internetkriminalität sehr hoch sein. Nicht nur in Bezug auf Finanzen, sondern auch in Bezug auf Ansehen, Vertrauen und es kann sogar eine Rolle für das Kräfteverhältnis in der Welt zwischen bestimmten Ländern spielen. Es gab also irgendwo innerhalb des Unternehmens eine Gelegenheit, die von außen gehackt werden konnte. Stellen Sie als produzierendes Unternehmen immer sicher, dass das Unternehmensnetzwerk so viele Einblicke wie möglich bietet. Ein einzigartiges Überwachungstool wie OT Insight kann dabei helfen. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich die Mitarbeiter der Konsequenzen der von ihnen durchgeführten Aktionen bewusst sind. Es ist wichtig, dass jährliche Schulungen zur Cybersicherheit stattfinden, um die Mitarbeiter über bestimmte Entwicklungen im Bereich der Cybersicherheit zu informieren.

Gebäudeautomation
Gebäudeautomation ist natürlich ein großer Luxus. Die Verbindung der Gebäudemanagementsysteme und des Internets bietet eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Über die digitale Sicherheit dieser Systeme wurde nur weniger nachgedacht. Vor kurzem hat ihn ein anderer ethischer Hacker eines Sicherheitsunternehmens in die Lage versetzt, die Gebäudeautomation von 17.444 Gebäuden weltweit zu kontrollieren. Aber geschweige denn die Konsequenzen, wenn der Hack von einem unethischen Hacker ausgeführt wird. Dies hat für viele schädliche Folgen.

Um mehr Sicherheit in der Gebäudeautomation zu gewährleisten, ist im Bereich der Cybersicherheit in der Informationstechnologie (IT) und der Betriebstechnologie (OT) tatsächlich viel Wissen erforderlich. Suchen Sie also nach einem Cybersicherheitsexperten, der sicherstellt, dass die richtigen Dinge in Ordnung sind. Hudson Cybertec ist der Cybersicherheitsexperte mit langjähriger Erfahrung in weltweiten Prozessen in der Informationstechnologie, aber auch in der Betriebstechnologie. Hudson Cybertec hilft Unternehmen dabei, innerhalb von 1-2-3 eine digitale Ausfallsicherheit zu erreichen. Dies ist die Arbeitsmethode von Hudson Cybertec. Es bleibt die Tatsache, dass es zu wenig Wissen über Cybersicherheit für die Betriebstechnologie gibt. Oft sind sich die Menschen der Gefahren eines Cyberangriffs nicht einmal bewusst. Zu diesem Zweck bietet Hudson Cybertec Cybersicherheitsschulungen an, die zu Kenntnissen über Cybersicherheit auf dem relevanten Markt führen.

Nuklear
Aufgrund der Bedenken der Menschen wird der Schwerpunkt zunehmend auf die nukleare Sicherheit gelegt. Im Nuklearbereich sind radioaktive Stoffe in Unternehmen vorhanden. Es ist natürlich sehr wichtig, dass die Materialien und Systeme, die diese Materialien verarbeiten, sicher gehandhabt werden. Es ist daher wichtig, dass die Aktivitäten in diesen Unternehmen stets kontrolliert durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass keine Schäden für Mitarbeiter und Umwelt entstehen. Im Nuklearsektor dreht sich alles um komplexe Technologien. Die wachsende digitale Welt macht es schnell viel schwieriger, diese Systeme zu schützen. Dies erfordert aktuelles Wissen und jahrelange Erfahrung. Ist dieses Wissen und diese Erfahrung nicht da? Dann kann dies in einem bestimmten Bereich erhebliche Auswirkungen auf die Gesellschaft haben. Suchen Sie einen Cybersicherheitsexperten mit langjähriger Erfahrung? Dann wenden Sie sich an einen Hudson Cybertec-Spezialisten!

Markieren

Die Überwachung Ihrer OT-Umgebung ist unerlässlich. Sie wissen, was in Ihrem Netzwerk passiert, und sehen, inwieweit Sie verschiedene Cybersicherheitsstandards sowie Gesetze und Vorschriften einhalten.

IEC 62443 norm

Die Norm IEC 62443 bietet Ihrem Unternehmen Tools zur Verbesserung der digitalen Sicherheit Ihrer IACS-Umgebung. Die Implementierung des Standards verbessert das Cybersicherheitsniveau der OT / ICS / SCADA-Umgebung Ihres Unternehmens.

Die IEC 62443 ist das internationale Rahmenwerk für Cybersicherheitsstandards für Betriebstechnologie (OT). Das Framework besteht aus einer Sammlung von Standards, technischen Berichten und zugehörigen Informationen zur Sicherung industrieller Automatisierungs- und Steuerungssysteme (IACS).

weiterlesen

Das IEC 62443 Competence Center von Hudson Cybertec verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit dieser Norm. Wir spielen eine aktive Rolle bei der Entwicklung der Norm, verbreiten sie aktiv international und haben ein Schulungsprogramm rund um die IEC 62443 entwickelt.

weiterlesen

Für Unternehmen wird es immer wichtiger, nachweisen zu können, dass die digitale Sicherheit der OT-Umgebung den Standardrahmen entspricht. Es ist daher möglich, (Teile) Ihrer IACS-Umgebung gemäß IEC 62443 zu zertifizieren.

weiterlesen

Wenn Sie mehr über diesen Standard erfahren möchten und eine Schulung zur Anwendung in Ihrem Unternehmen oder bei Ihren Kunden benötigen, bietet Hudson Cybertec eine Reihe sehr interessanter Schulungen für Sie an.

weiterlesen

Die Norm IEC 62443 bietet Unternehmen Tools zur Verbesserung der digitalen Sicherheit von OT / ICS / SCADA-Umgebungen.

weiterlesen

Wenn Sie mit der Norm IEC 62443 beginnen möchten, ist es ratsam, diese zu erwerben. NEN hat für Sie das NEN Connect-Paket IEC 62443: Industrial Automation zusammengestellt.

weiterlesen

Wie digital sicher ist Ihre Organisation?

Neugierig auf die Möglichkeiten? Dann kontaktieren Sie uns!

Kontakt

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Entwicklungen im Bereich Cybersicherheit.

Plus einen kostenlosen Download

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.
© 2021 Hudson Cybertec